Eröffnung des neuen Sport- und Kultursaals sowie des Hauses der Musik

Graz (12. März 2018).- Im Rahmen einer großen Festveranstaltung wurden gestern Vormittag (11.3.2018) in der Marktgemeinde Anger der neu sanierte Sport- und Kultursaal sowie das Haus der Musik eröffnet. Dabei erhielt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nicht nur die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde, sondern er konnte Bürgermeister Hubert Höfler im Rahmen der Feier zugleich auch das neue Gemeindewappen überreichen. Der Feierlichkeit wohnten zahlreiche Ehrengäste bei, neben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierten auch Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer und Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner in ihren Grußworten zur Eröffnung.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sagte in seinen Grußworten: „In Anger gibt es heute gleich zwei schöne Anlässe, zu denen ich herzlich gratulieren darf. Einerseits freue ich mich, dass wir mit dem neuen Sport- und Kultursaal sowie dem Haus der Musik wichtige neue Infrastruktureinrichtungen für die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde eröffnen können. Gerade die drei Stichworte um die es bei dieser Feier geht Schule, Kultur, Musik sind für die Zukunftsgestaltung ganz besonders wichtig. Zum Anderen gratuliere ich herzlich zum neuen Gemeindewappen. Das neue Wappen stellt ein sichtbares Zeichen für das Zusammenwachsens in der neuen Marktgemeinde Anger dar. Anger ist mit seiner hervorragenden Infrastruktur fit für die Herausforderungen der Zukunft.“ Außerdem, so Schützenhöfer, bedanke er sich sehr herzlich für die Verleihung der Ehrenbürgerschaft, die für ihn eine besondere Ehre und Auszeichnung darstelle.

„Mein Haus in Anger zu bauen, war die zweitbeste Entscheidung meines Lebens – nach der Entscheidung, meine Frau zu heiraten“, brachte Schickhofer seine Liebe zu Anger und besonders zu „seinem“ Ortsteil Baierdorf zum Ausdruck. „Die neuen Räumlichkeiten sind ein Meilenstein für Anger und die gesamte Region. Ich bin dankbar, dass alle an einem Strang gezogen haben und damit die Vorhaben realisiert werden konnten. Wir arbeiten mit aller Kraft daran, die steirischen Regionen weiter zu stärken und die Lebensqualität für die Steirerinnen und Steirer weiter zu erhöhen″, so Schickhofer in seiner Festansprache.

Im Zuge der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Landeshauptmann Schützenhöfer betonte Bürgermeister Hubert Höfler: „Unser Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat für unsere Marktgemeinde Anger seit vielen Jahren durch seine Befürwortungen der Bereitstellung von finanziellen Mitteln des Landes Steiermark wesentlich dazu beigetragen, dass unzählige Projekte und Infrastrukturmaßnahmen in unserer Gemeinde umgesetzt werden konnten. Immer war er uns als zuständiger Gemeindereferent gut gesinnt und hat uns bestmöglichst unterstützt. Als Anerkennung und Dankeschön für all diese Bemühungen und Unterstützungen bei den kommunalen Anliegen unserer Marktgemeinde Anger hat der Gemeinderat daher in der Sitzung am 8.2.2018 den einstimmigen Beschluss gefasst, Herrn Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Anger zu ernennen.″

Die Marktgemeinde Anger bildet seit 1.1.2015 mit den Gemeinden Baierdorf bei Anger, Feistritz bei Anger und Naintsch die neue Marktgemeinde Anger mit rund 4100 Einwohnern. Die Blasonierung des neuen Gemeindewappens lautet: „In Rot auf silbernem Dreiberg ein mit seinen beblätterten Ästen den Schild nach oben und zu den Rändern hin ausfüllender silberner Lindenbaum.“