Oststeirischer Traditionsbetrieb feierte 40. Geburtstag

Graz/Gleisdorf (18. Juni 2018).- Vor 40 Jahren eröffnete Renault in Gleisdorf jenes Werk, das heute als Austria Druckguss mit derzeit rund 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt im Süden des Bezirks Weiz ist. Am Samstag (16.6.2018) überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zum Jubiläum das steirische Landeswappen an Austria Druckguss-Geschäftsführer Nikolaus Szlavik.

Landeshauptmann Schützenhöfer betonte: „Die Austria Druckguss ist ein steirisches Aushängeschild, das für Arbeit und Wertschöpfung in der Region sorgt.Aus diesen Gründen ist es mir auch eine besondere Ehre, dem Unternehmen das steirische Landeswappen zu überreichen. Das Wappen hat eine ganz besondere Strahlkraft, die weit über die Grenzen des Landes hinausreicht. Es ist die Versinnbildlichung des steirischen Erfolgswegs und der wirtschaftlichen Stärke zu der auch die Austria Druckguss, ihre Geschäftsführung, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen.“

Rechtzeitig zum Jubiläum konnte Austria Druckguss-Geschäftsführer Szlavik auch neue Investitionen in den Standort bekanntgeben: Die Produktionshallen werden um ein Drittel ausgeweitet, neue Bearbeitungs- und Drehzentren, Montage- und Waschanlagen sowie hochtechnologische Druckgusszellen werden installiert. Rund 20 Millionen Euro fließen dafür allein heuer in den Standort. Landeshauptmann Schützenhöfer unterstrich die Bedeutung dieser Ausweitung: „Die Investitionen sind ein weiteres langfristiges Bekenntnis zur Automotive-Region Steiermark. Dieser von Tradition geprägte Standort in Gleisdorf ist nicht nur ein bedeutsamer Zulieferer für die internationale Automobilindustrie, von der Austria Druckguss gehen auch wertvolle Impulse für Innovation und Wachstum aus.“

Austria Druckguss hat sich auf die Erzeugung und Bearbeitung von Aluminiumdruckgussteilen für den Motor- und Fahrwerksbereich spezialisiert und ist eine 100-Prozent-Beteiligung der chinesischen Zhongding-Group. Der Guss- und Fertigungsspezialist erzielte im Vorjahr einen Umsatz von rund 34 Millionen Euro.