Australischer Botschafter in der Grazer Burg

Graz (9. April 2019).- Heute Nachmittag (9.4.2019) konnte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer den australischen Botschafter Brendon Hammer im Zuge seines Steiermark-Besuchs in der Grazer Burg begrüßen. Im Zentrum der Gespräche standen die Beziehungen zwischen der Steiermark und Australien, wobei insbesondere wurde über einen Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen gesprochen. Darüber hinaus war die australische Migrations- und Asylpolitik Thema, wobei Botschafter Hammer das australische Modell konkret skizzierte.

Thematisiert wurden auch die zukünftigen wirtschaftlichen Beziehungen. „Das geplante Freihandelsabkommen, das aktuell zwischen Australien und der Europäischen Union verhandelt wird, wird auch in Hinblick auf die Beziehungen zwischen der Steiermark und Australien eine wichtige Rolle spielen. In diesem Zusammenhang hoffe ich, dass die Steiermark künftig auch in wirtschaftlicher Hinsicht die Zusammenarbeit mit Australien verstärken kann″, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der dem Botschafter herzlich für seinen Besuch in der Grazer Burg dankte.

Brendon Hammer ist Australischer Botschafter für Österreich, Bosnien-Herzegovina, Ungarn, für den Kosovo, die Slowakei und Slowenien. Zudem ist er der ständige Vertreter bei den Vereinten Nationen in Wien. Weiters agiert er als ständiger Vertreter und Gouverneur im Vorstand der Gouverneure der internationalen Atomenergie-Agentur, als ständiger Vertreter im Kernwaffenteststopp-Vertrag-Gremium und Australischer Botschafter in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa.

Informationen zur australischen Botschaft finden sie HIER.