Landeshauptmann Schützenhöfer verlieh Bundesauszeichnungen und Berufstitel

Verdiente Persönlichkeiten wurden ausgezeichnet

Graz (18. September 2020).- In der Aula der Alten Universität Graz überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer heute (18.9.2020) verdienten Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben Bundesauszeichnungen und Berufstitel. „Die heutige Verleihung der Bundesauszeichnungen und Berufstitel ist eine Feierstunde für Menschen, die in eindrucksvoller Weise für die Steiermark gewirkt und gearbeitet haben. Es ist ein Zeichen des Dankes und bezeugt Anerkennung für das erbrachte Engagement, denn Sie haben im Rahmen Ihres täglichen Wirkens damit unser Land erfolgreich mitgestaltet. Mit außergewöhnlicher Initiative, unermüdlichem Einsatz und Courage setzen Sie sich für Ihre Mitmenschen und das Gemeinwohl ein. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken“, so LH Hermann Schützenhöfer, der beim Festakt unter anderem die ÖVP-Klubobfrau Barbara Riener, den SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz sowie den stellvertretenden FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann begrüßte.

Unter den Ausgezeichneten, denen der Berufstitel „Professor“ verliehen wurde, war Wolfgang Muchitsch, Direktor des Universalmuseums Joanneum Graz sowie Präsident des Museumsbundes Österreich. Gewürdigt wurde Muchitsch für seine großen Verdienste zur nachhaltigen Stärkung der Verbindung von Museum und Gesellschaft sowie zur verstärkten Vernetzung österreichischer Museen auf nationaler und internationaler Ebene. Ebenfalls mit dem Berufstitel „Professor“ ausgezeichnet wurde Dietmar Bayer. Der Facharzt und gewählte Vizepräsident der Ärztekammer für Steiermark widmet sich unter anderem dem Themenkreis der sozial-psychiatrischen Familienpflege und konnte unzählige Patientinnen und Patienten mit großem Erfolg betreuen.

Insgesamt wurden sechs Steirer mit Berufsauszeichnungen und sieben steirische Persönlichkeiten mit Berufstiteln gewürdigt.

Bundesauszeichnung „Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse“:

Joseph Marko, Wissenschafter, Graz

Bundesauszeichnung „Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“:

  • Johann Edelsbrunner, Ehren-Oberbrandrat, Halbenrain
  • Johann Hönigschnabl, Bereichsfeuerwehrkommandant a. D., Pinggau

Bundesauszeichnung „Silbernes Verdienstzeichen der Republik Österreich“:

  • Erich Herbst, Ehren-Hauptbrandinspektor, Pischelsdorf am Kulm
  • Willibald Kölly, Hauptbrandinspektor a. D., Gössendorf

Bundesauszeichnung „Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich“:

  • Eduard Reinbacher, Ehren-Brandmeister, Stainz

Berufstitel „Regierungsrat“:

  • Gerhard Kahr, Landesbediensteter, Graz
  • Werner Namor, Landesbediensteter, Thal
  • Helfried Ogrisek, Landesbediensteter, Gratwein-Straßengel

Berufstitel „Professor“:

  • Dietmar Bayer, Facharzt, Kaindorf an der Sulm
  • Wolfgang Muchitsch, Museumsdirektor, Graz
  • Klaus Steinberger, Musikschuldirektor, Kindberg

Berufstitel „Baurat h.c.“:

  • Kurt Kratzer, Bauingenieur, Graz

Details zu allen Geehrten finden Sie HIER.

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie im Laufe des Tages in unserer  Fotogalerie.

Dietmar Bayer (m.) wurde für seine Verdienste im Bereich der Medizin mit dem Berufstitel „Professor“ ausgezeichnet.